Nr. 218 - 8. Februar 2024

Kontakt: Björn Lisker






Liebe CAMEXA-Mitglieder,

 

der deutsch-mexikanische Handel hat im vergangenen Jahr deutlich zugelegt: um stolze 13,6 Prozent nämlich. Wie aus den jetzt veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamts in Deutschland hervorgeht, wuchsen die deutschen Ausfuhren nach Mexiko um knapp 16 Prozent auf 18,9 Mrd. Euro. Die Einfuhren aus Mexiko verzeichneten ein Plus von 10 Prozent und kamen auf 10,1 Mrd. Euro. Insgesamt betrug das Handelsvolumen somit 29 Mrd. Euro. Damit belegt Mexiko Rang 24 der deutschen Handelspartner und bleibt Deutschlands wichtigster Partner in Lateinamerika. Brasilien folgt auf Rang 27 mit einem Handelsvolumen von 21 Mrd. Euro.

 

Auch ohne Kenntnis dieser beeindruckenden Zahlen war die Stimmung bei unseren Neujahrsempfängen in Mexiko-Stadt und Querétaro gut. Der Optimismus für die Geschäftsentwicklung ist ungebrochen, allen Unwägbarkeiten eines Wahljahres zum Trotz.

 

CAMEXA startet gestärkt in das neue Jahr: Mit zahlreichen neuen Mitgliedern, die wir Ihnen am Ende dieser Ausgabe vorstellen.

 

Mit freundlichen Grüßen und meinen besten Wünschen,

 

Johannes Hauser
Geschäftsführer


CAMEXA-Neujahrsempfang mit großer Resonanz

225 Kammermitglieder kamen beim traditionellen CAMEXA-Neujahrsempfang zusammen, der am 24. Januar im Club de Industriales in Polanco stattfand. Er bot den Mitgliedern der Kammer die erste Gelegenheit zum Austausch und zu einem  gemeinsamen Ausblick auf das neue Jahr 2024.

Grußwort des Präsidenten des Kammervorstands, Alejandro Preinfalk

Der Präsident des Kammervorstands, Alejandro Preinfalk (Siemens México, Centroamérica y el Caribe) wies in seiner Ansprache auf ein herausforderndes Umfeld im Jahr 2024 hin, das etwa durch das Nearshoring, die technologische Transformation und die Wahlen in zahlreichen Ländern, darunter Mexiko, gekennzeichnet sei.

 

Für die Kammer gelte es, die vier Grundpfeiler ihrer Arbeit im Fokus zu behalten: die Vertretung der Interessen der Unternehmen, die nachhaltige Entwicklung, die Digitalisierung und die Berufsausbildung. Bisher haben nach Preinfalks Worten 40.000 junge Mexikanerinnen und Mexikaner eine solche duale Berufsausbildung nach deutschem Vorbild absolviert, die mit Unterstützung deutscher Partner, darunter CAMEXA, im Land implementiert wurde. Das Ziel sei es, die Zahl bis zum Jahr 2026 auf 60.000 zu erhöhen.

 

Ein großes Betätigungsfeld gebe es für die Kammer auch beim Thema der nachhaltigen Entwicklung. Es gelte, innovative Produktionsprozesse zu etablieren, die die Umwelt schützen. Dies sei vermutlich die wichtigste Aufgabe der Menschheit.

Grußwort des deutschen Botschafters Wolfgang Dold

Deutschlands Botschafter Wolfgang Dold blickte in seiner Rede auf erfolgreiche Projekte der deutsch-mexikanischen Kooperation im vergangenen Jahr zurück. Beispiele hierfür seien der Austausch zum grünen Wasserstoff, das seit nunmehr zehn Jahren in Mexiko etablierte Programm "Fit For Partnership" für mexikanische Unternehmer und der Digital-Dialog zwischen mexikanischen und deutschen Unternehmen, bei dem beide Seiten viel lernen könnten. Der Botschafter sagte, er hoffe, dass sich am Umfang dieser Projekte auch nach den Streichungen finanzieller Mittel im deutschen Bundeshaushalt nichts ändern wird.

 

Wie Alejandro Preinfalk ging auch Wolfgang Dold eigens auf die duale Berufsausbildung nach deutschem Vorbild ein. Er lobte CAMEXA für den wichtigen Beitrag dazu. Ein großes Potenzial biete sich für das Modell in der Region, durch die der transatlantische Logistik-Korridor verläuft. Denn das ebenso ambitionierte wie faszinierende Projekt könne nur dann erfolgreich sein, wenn qualifizierte Arbeitskräfte verfügbar seien.

 

Abschließend dankte der Botschafter dem CAMEXA-Team für die Arbeit im vergangenen Jahr und insbesondere dem Kammervorstand für das Abstimmen einer zukunftsorientierten Strategie. Einen wichtigen Beitrag zur Wahrnehmung der Präsenz der deutschen Unternehmen im Land leisteten auch die CAMEXA-Repräsentanten in den verschiedenen Regionen des Landes.

Eindrücke des Neujahrsempfangs im Video:

Neujahrsempfang von CAMEXA im Bajío

Der Leiter von CAMEXA im Bajío, Thomas Meller, begrüßte am letzten Tag im Januar 135 Kammermitglieder zum Neujahrsempfang im Café Moser. Auch der Kammer-Geschäftsführer Johannes Hauser sowie der stellvertretende Geschäftsführer Andreas Müller waren dabei. Die Regierung des Bundesstaates Querétaro war durch Wirtschaftsminister Marco Del Prete vertreten.

Von links: CAMEXA-Mitglied (WMP Mexico Advisors) und Deutschlands Honorarkonsul Thomas Wagner, Wirtschaftsminister Marco Del Prete, der Leiter von CAMEXA Bajío Thomas Meller und Johannes Hauser.

 

CAMEXA Bajío dankt den Sponsoren des Abends:

Deutsche Unternehmer stellen zivile Sicherheitstechnologien vor

Eine Delegation von deutschen Unternehmern stellt in Mexiko zivile Sicherheitstechnologien made in Germany vor. Organisiert wird die Reise im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz von CAMEXA und  SBS (Systems for Business Solutions GmbH). Die zentrale  Veranstaltung 

TECNOLOGIAS Y SERVICIOS CIVILES DE SEGURIDAD MADE IN GERMANY

bietet die Möglichkeit für B2B-Kontakte:

Montag, den 19. Februar 2024

9:30 bis 13:30 Uhr 

Hotel Double Tree by Hilton Santa Fé

* Salón Ballroom 3-4 *
Calle 3 #55, Col Lomas de Santa Fé
01219 Alc. Álvaro Obregón
Ciudad de México

Anmeldung >>

Virtuell per Zoom
Konferenz-Modus    
Keine Möglichkeit zur persönlichen Interaktion
 
Anmeldung >>

 

Ausführliche Informationen und die Präsentation der Firmen entnehmen Sie bitte diesem PDF:

Download
Tecnologias Seguridad 2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB

CAMEXA-Stellenausschreibung: Recepcionista

Image by Adrian from Pixabay
Image by Adrian from Pixabay

CAMEXA sucht eine Rezeptionistin (m/w/d)

Die Details finden Sie auf unserer Webseite unter >> Vacantes CAMEXA

Fort- und Weiterbildung: Das Angebot der Abteilung für Nachhaltigkeit

Die CAMEXA-Abteilung für Nachhaltigkeit bietet eine Vielzahl von Kursen an - vom "Diplomado European Energy Manager EUREM" über den "Inhouse Sustainabilty Manager"  bis zum "Experto en Finanzas Verdes". Das Angebot entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument:

Download
CAMEXA-Cursos-Sostenibilidad-2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

El Ministerio Federal de Economía y Protección del Clima (BMWK), a través de la Secretaría de Economía (SE) invitan a participar en el programa de cooperación empresarial “Partnering in Business with Germany” cuyo objetivo es que micro, pequeñas y medianas empresas (MIPYMES) mexicanas conozcan el mercado alemán y puedan establecer relaciones de negocios o alianzas a largo plazo con PYMES alemanas.

 

¿Quiénes pueden postular?
Dirigido a exclusivamente a mujeres, gerentes de empresas MIPYMES facultadas para negociar y decidir en nombre de la empresa.

 

Consulte toda la información aquí:

Download
Women in Business Febrero 2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 185.6 KB

BAADER eröffnete Büros und Servicecenter in Querétaro

BAADER hat am 26. Januar seine neuen Büroräume und das technische Servicecenter in Querétaro eingeweiht. Das Unternehmen vermarktet Ausrüstungen für die Lebensmittelindustrie, besonders innovative Lösungen zur Verarbeitung von Geflügel.

Dr. Norbert Engberg, CEO von BAADER Poultry, betonte die Rolle des Unternehmens als Partner und Lösungsanbieter in Mexiko: „In Querétaro ist unser spezialisiertes Team in die Lage, einen unterbrechungsfreien Betrieb und optimalen Produktionsfluss zu gewährleisten und sicherzustellen, dass unsere Kunden in Lateinamerika das gleiche Maß an Fachwissen und Effizienz erhalten, für das BAADER weltweit bekannt ist.“

Neben Dr. Engberg war BAADER durch den kaufmännischen Direktor Kourosh Pourkian und den Geschäftsführer in Mexiko, Víctor García Pérez, vertreten.

Gäste bei der Veranstaltung waren u.a. Deutschlands Honorarkonsul in Querétaro, Thomas Wagner, CANACINTRA-Präsident Fernando Vielma Delano, der Vertreter des Wirtschaftsministeriums Genaro Montes Díaz sowie der Leiter von CAMEXA Bajío, Thomas Meller.

 

Homepage

Hoffmann Group feiert 10 Jahre in Mexiko

Die Büros und der Showroom der Hoffmann Group México im Industriepark FINSA in Puebla.

Hoffmann Group feiert das zehnjährige Bestehen in Mexiko. Der Anbieter von Werkzeugen und Industrieausstattung verfügt über einen großen Katalog für führende Unternehmen in Branchen wie der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt und der Lebensmittelindustrie.

 

Das Jubiläum unterstreicht die Verpflichtung der Hoffmann Group, als verlässlicher Partner einen exzellenten, individuell auf jeden Kunden abgestimmten Service zu bieten.

 

Homepage

LESCHACO Mexicana im zweiten Jahr in Folge als "Top Employer" ausgezeichnet

Bereits zum zweiten Mal wurde LESCHACO Mexicana vom Top Employers Institute als "Top Employer" zertifiziert. Für die Zertifizierung berücksichtigt wurden Themen wie die Arbeitsumgebung, Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Diversität und Inklusion.
 

Homepage

Global supply chains and their associated logistics networks are in a perennial state of flux. This comes off as no surprise to industry stakeholders, considering the very nature of their operations — an ecosystem where the market is cyclical, and freight is commoditized. For companies that build their operations across several geographic markets, the complexities surrounding their end-to-end supply chain operations can be daunting.

 

Read our Whitepaper:

Download
Holocene Whitepaper 2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 14.5 MB


Unsere neuen Mitglieder

Eintritte vom 14. November 2023 bis zum 6. Februar 2024

 

ALEPH RISK INTELLIGENCE

 

 

www.alephri.com

 

 

 

Mexikanisches Technologieunternehmen, das Produkte zu prädiktiver Intelligenz und Logistikmanagement mit künstlicher Intelligenz entwickelt.


Alianzas Corporativas de Firma Internacional
www.acfi.com.mx/

 

Verbesserung und Stärkung von Soft Skills durch Kurse, Seminare und Workshops zu Managementthemen. Unsere spezialisierten Kurse, Workshops und maßgeschneiderten Dienstleistungen helfen Einzelpersonen und Organisationen dabei, die Lernziele zu erreichen sowie  ihre Arbeitsleistung und Gesundheit am Arbeitsplatz zu verbessern.


Baader Food Systems Mexico S.A. de C.V.

www.baader.com

 

Vermarktung von Ausrüstungen für die Lebensmittelindustrie.


Ekoa Arquitectura Bioclimática

ekoa.com.mx

 

Wir sind ein Büro von Architekten und Ingenieuren, die ganzheitliche nachhaltige Designlösungen mit dem Ziel anbieten, ein Netto-Null-, Netto-Positiv- oder regeneratives Gebäude zu erreichen. Wir arbeiten in den Bereichen Baubiologie, Design, nachhaltiges Bauen, Energieberatung (Studien zur natürlichen Beleuchtung, Luftströmung und Belüftung, Komfortstudien und Klimatisierungsbedarf), Zertifizierungen und ESG-Berichte.


Eye C

www.eyec.com

 

Automatisierungssysteme für die Qualitätskontrolle von Verpackungsmaterial für die Pharma-, die Lebensmittel- und die grafische Industrie. Vom Entwurf bis zur Kontrolle des fertigen Produkts.


Fr. Meyer’s Sohn México

www.fms-logistics.com/

 

Fr. Meyer’s Sohn (FMS) ist ein globales Speditionsunternehmen in Familienbesitz. Weltweit gehören wir zu den zehn größten Seefrachtspediteuren. Verkehrsträgerübergreifende Kundenlösungen gehören ebenso zum Produktportfolio wie die Optimierung von Lieferketten. Über 1.000 Transport- und Logistikspezialisten in mehr als 25 Ländern kümmern sich um Ihre Anliegen.

Als Familienunternehmen sind wir seit 125 Jahren ein verlässlicher Ansprechpartner unserer Kunden. Wir wollen in dem, was wir machen, nicht die Größten sein, sondern die Besten. Deshalb legen wir Wert auf Kundennähe, Zuverlässigkeit und Leistungsbereitschaft über das übliche Maß hinaus. Außerdem setzen wir marktführende Technologien ein, um unsere Kunden langfristig bei der Wertsteigerung ihrer Lieferketten zu unterstützen. Unser nachhaltiger Erfolg basiert auf der Loyalität unserer hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unserer Gesellschafter und unserer Transportpartner.


Grupo Cobertura

www.grupocob.com.mx

 

Immobilienbau für Gewerbe, Institutionen und Dienstleistungsanbieter.


Halder México

www.halder.com/de

 

Handelsvertretung der deutschen Firma Erwin Halder KG in Mexiko. Wir vertreiben Produkte zum Spannen von Werkstücken, Handwerkzeuge und Komponenten für die Luft- und Raumfahrt sowie die Automobilindustrie.


KORAGG MEXICO

koraggmexico.com/

 

Vermarktung von Industrieflüssigkeiten (Hochleistungsschmierstoffe, Frostschutzmittel, Korrosionsschutzmittel, Fette, Filter usw.). Vertretung der AVIA Hermann Bantleon GmbH in Mexiko.


Krannich Solar

krannich-solar.com/mx-es/

 

Krannich Solar, das bedeutet über 25 Jahre Erfahrung. Experten mit Marktkenntnissen und Erfahrung, mit Fachwissen und dem Gespür für Trends.


Leoni

www.leoni.com

 

Produktion, Import, Export, Vermarktung, Vertrieb und Reparatur von elektrischen, elektronischen, elektromechanischen und mechanischen Maschinen und Geräten aller Art, einschließlich Zubehör, Teilen und Komponenten.


Lexat

lexat.mx

 

Buchhaltung, Wirtschaftsprüfung und Steuerdienstleistungen.


NAVIERA MEXIMARES, S.A. DE CV.

www.meximares.com

 

Speditionsunternehmen mit über 40 Jahren Erfahrung, maritime Dienstleistungen LCL - FCL, Projektladung und Break Bulk, Tankcontainer - Isotanks, Luft und Land FTL und - LTL, Lagerhäuser, Cross Dock, Cross-Border, Zollabfertigung und maritime Agentur mit eigenen Büros in allen mexikanischen Häfen sowie einem weltweiten Netzwerk von Handelsvertretern.


Nova Trading and Forwarding Group

nova-trading.com.mx

 

Umfassende Außenhandelsdienstleistungen.


SAMSON

www.samson.com.mx/

 

Herstellung und Wartung von Ventilen für die Flüssigkeitskontrolle. Unsere Produkte haltem jedem Druck stand - egal ob Wasser, Luft oder Rohölförderung mit extremem Druck.


Testfarma

www.testfarma.com.mx/

 

Testfarma ist ein Unternehmen im Gesundheitssektor, das sich auf die Früherkennung von Krankheiten spezialisiert hat und nationalen wie internationalen Qualitätsstandards verpflichtet ist. Innerhalb unserer Gruppe sind wir in drei Hauptgeschäftsfeldern tätig:

 

Hochspezialisiertes Referenzlabor: Ein Eckpfeiler unseres Engagements für Präzision und Qualität. Mit modernsten Geräten bieten wir spezialisierte Analysen und Diagnosen an.

 

Vrmarktung und Vertrieb von Diagnostik-Produkten: Dieser Bereich konzentriert sich auf die Versorgung unserer Partner mit Materialien und Geräten für die Diagnose und garantiert Qualität und technologischen Vorsprung in diesem Sektor.

 

Spezialisierte Gesundheitsdienste: Ein Team von hochqualifizierten Fachkräften führt landesweit umfassende Untersuchungen durch, die sich durch Effizienz und Reichweite auszeichnen.

 

Darüber hinaus zeichnen wir uns durch ein hocheffizientes Team von Außendienstmitarbeitern aus, die eine lückenlose Rückverfolgbarkeit aller Prozesse von der Probenentnahme bis zur Ergebnisfreigabe gewährleisten. Unser vernetztes System und unsere solide Unternehmensstruktur ermöglichen es uns, für sämtliche Prozesse umfassende Unterstützung zu bieten und unseren Kunden und Partnern einen außergewöhnlichen Service zu garantieren.


VALENCIA DEL TORO & PROFESSIONALS, S.C.

www.valpro.com.mx/

 

Rechtsberatung in den Bereichen Gesellschaftsrecht, Finanzrecht, Steuerrecht, Verwaltungsrecht, Immobilienrecht, Prozessführung, Infrastrukturprojekte, Geldwäschebekämpfung, Corporate Governance, interne Kontrolle, Risikomanagement, Rechts-, Steuer- und Innenrevision, Korruptions- und Betrugsbekämpfung, Schutz personenbezogener Daten, Unternehmensberatung und Cybersicherheit. Vermittlungsdienste zwischen Unternehmen und öffentlichen Stellen („Correduría Pública“).


WORK ONE SOLUTIONS

w1s.mx/

 

Wir sind führend im Bereich Logistik und Lagerung in Mexiko. Wir bieten schnelle und effektive Lösungen für Supply-Chain-Operationen, Lagerung und Frachttransport. Unsere Dienstleistungen sind innovativ und nachhaltig, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen.




Verantwortlich für diesen Newsletter: Björn Lisker  l  Kommunikation l
Kontakt: b.lisker@ahkmexiko.com.mx


Datenschutzrechtlicher Hinweis

 

Sie haben die Mail mit dem Hinweis auf diese Ausgabe des CAMEXA-Newsletters erhalten, weil Sie sich in den Mailverteiler für den Newsletter der AHK Mexiko eingetragen haben. Wenn Sie glauben, diese Mail irrtümlich erhalten zu haben oder wenn Sie sich aus dem Versand dieses Newsletters austragen möchten, senden Sie uns bitte eine kurze Mitteilung per Mail.


Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Datenschutzerklärung.